Die Stihl MS 162 – eine neue Kettensäge für Privatanwender

Die Stihl MS 162 ist eine 2022 Benzin-Kettensägen-Neuheit aus Waiblingen-Neustadt. Es gibt sie auch als C-BE Version.

Stihl MS 162
Foto: Stihl.de

Die MS 162 ist preislich sehr attraktiv und macht auch im Leistungsbereich der MS 170 Konkurrenz. Aber ist die Stihl-Neuheit ein Anwärter auf die beste Kettensäge für Privatanwender?

Stihl MS 162 Technische Daten

Hubraum

30,1 cm³

Leistung

1,2 kW (1,6 PS)

Gewicht

4,5 kg

Leistungsgewicht

3,8 kg/kW

Schienenlänge

30 cm

CO2

894 g/kWh

Kette

Picco Micro 3 (PM3)

Schalldruckpegel

100 dB(A)

Schallleistungspegel

113 dB(A)

Vibrationswert links/rechts

3,2/3 m/s²

Sägekettenteilung

3/8″

Stihl MS 162 – Produktbeschreibung

Die MS 162 ist eine Benzin-Motorsäge mit einer einfachen Bedienung und Wartung, was sie zu einer idealen Kettensäge für Privatanwender und Handwerker macht. Sie eignet sich sehr gut zum Brennholzsägen und für die Grundstückspflege.

Die MS 162 hat eine Schienenlänge von 30 cm und ein Gewicht von 4,5 kg. Damit ist sie sehr robust, aber auch vergleichsweise schwer. Der Stihl-2-Mix Motor mit einem 30 ccm Hubraum bringt eine Leistung von 1,2 kW/1,6 PS mit sich. Somit hat die MS 162 ein Leistungsgewicht von 3,8 kg/kW. Dies ist nicht sonderlich gut und von einer neuen Kettensäge hätten wir eigentlich ein besseres Verhältnis erwartet.

Nichtsdestotrotz, ist die MS 162 eine gute Kettensägen mit einigen hervorragenden Merkmalen:

  • Geringer Benzinverbrauch
  • Antivibrationssystem
  • Schmale, präzise Schnitte
  • Seitliche Kettenspannung
  • Kombihebel mit Stopp-Funktion
  • Einhebendedienung

Es gibt die Neuheit auch als Stihl MS 162 C-BE. Dies bedeutet, dass es sich um eine Kettensäge mit Komfortausstattung (C) mit Kettenschnellspannung und ErgoStart (BE).

Was kostet die Stihl MS 162?

Die neue Stihl MS 162 hat eine unverbindliche Preisempfehlung von 199 Euro. Somit ist die MS 162 die günstigste Stihl Benzin-Kettensäge auf dem Mark. Zum Vergleich, die MS 170 gibt es ab 219 Euro.

Die MS 162 C-BE startet ab 239 Euro. 

Stihl MS 162 vs MS 170

Die MS 170 ist etwas leichter (4,1 kg) bei gleicher Leistungsaufnahme (1,2 kW/1,6 PS) und Schienenlänge (30 cm). Demzufolge hat sie auch ein besseres Leistungsgewicht von 3,4 kg/kW im Vergleich zu 3,8 Kilogramm pro Kilowatt bei der neuen MS 162. 

Die MS 170 kommt serienmäßig mit der kleineren Picco Micro Mini 3 (PMM3) Stihl-Sägekette, währen die MS 162 mit der Picco Micro 3 (PM3) ausgestattet wird. 

Bei den Merkmalen nehmen sich die beiden Benziner nichts. Beide sind sehr gut ausgestattet. Auch wenn die MS 162 etwas günstiger ist, bleiben wir dabei, dass die MS 170 die beste Stihl Kettensägen für Privatanwender ist. Es gibt sie bereits auf Amazon für unter 215 Euro – also nur knapp 16 Euro mehr für 400 Gramm weniger Gewicht.

Alternativen zur Stihl MS 162

Neben der MS 170 gibt es noch weitere Alternativen zur MS 162. 

Leistungsstarke Stihl-Alternativen MS 171 & MS 180

Die MS 171 ist etwas leistungsstärker als die MS 170 und MS 162. Sie hat 1,3 kW (1,8 PS). Die MS 180 ist nochmal etwas stärker: 1,4 kW (1,9 PS).

Die MS 171 ist ebenfalls 30 cm lang, während es die MS 180 auch als 30 oder 35 cm-Version gibt. Wer also etwas mehr Leistung und Länge benötigt, sollte zur MS 180 greifen.

Beide Alternativen sind leichter als die neue MS 162. Die MS 171 wiegt 4,3 kg, und die MS 180 sogar nur 4,1 kg (wie die MS 170).

Preislich sind sie aber etwas teurer. Die MS 171 gibt es ab 299 Euro und die MS 180 in der 30 cm ab 314 Euro und 326 Euro in der 35 cm-Länge (gemäß des Hersteller-Listenpreises). Es gibt zwar immer mal wieder Angebote bei Fachhändlern oder  im Internet auf Vergleichsportalen oder Amazon, aber unserer Meinung nach lohnt sich die Mehrinvestition für die MS 171 nicht. Wer aber etwas mehr Leistung und Länge benötigt, sollte zur MS 180 greifen. Es gibt sie auf Amazon in der 35-cm Version ab 320 Euro.

McCulloch Alternative: CS35S

McCulloch Motorsägen überzeugen vor allem durch preiswerte, leistungsstarke Modelle. Die CS35S steht im Konkurrenzkampf mit der Stihl MS 162. Die CS35 ist mit einer 35cm Schwertlänge länger und hat etwas mehr Leistung (1,4 kW vs 1,2 kW) bei gleichem Gewicht. Im Thema Sicherheit ist die CS35S auch gut ausgestattet und reduziert das Verletzungsrisiko durch eine doppelte Kettenbremse, ein Soft Start System, und ebenfalls ein Antivibrationssystem.

Preislich liegt die McCulloch CS35S bei circa 160 Euro und ist somit eine kostengünstigere Alternative zur MS 162.

Akku Kettensägen Alternative: Makita DUC353Z

Gerade als Privatanwender sollte man überlegen, ob nicht eine Akku-Kettensäge die bessere Alternative ist. Natürlich hat auch hier Stihl einige hochklassige Akku-Kettensägen, wie die Stihl MSA 140 oder MSA 160, im Angebot.

Unsere Akku-Kettensägen Empfehlung als Alternative zur MS 162 Benzin-Motorsäge ist aber die Makita DUC353Z. Sie ist unser Testsieger für Akku-Kettensägen. Ihre 36V bringen genug Leistung mit sich. Es kann eine Kettengeschwindigkeit von bis zu 20 m/s erreicht werden. Preislich liegt sie bei circa 220 Euro.

Fazit zur Stihl MS 162 2022 Neuheit

Die Stihl MS 162 ist eine gute Kettensäge. Allerdings ist sie recht schwer und hat demzufolge ein schlechtes Leistungsgewicht. Das Preis-Leistungsverhältnis der MS 170 oder auch der leistungsstärkeren MS 180 sind einfach besser. Zudem gibt es eine ernsthafte Alternative mit der Makita DUC353Z als Akku-Kettensäge. Mit Akkus ist die Anschaffung zwar teurer, aber ist definitiv eine Überlegung wert. Wer wirklich Geld sparen will, sollte im Vergleich zur MS 170 zur McCulloch CS35S greifen. Unser Testsieger für Stihl-Privatkettensägen ist nach wie vor die MS 170.